Coccinella Communication

Tools

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Auf der vorliegenden Webpage möchte ich eine kleine Auswahl an nützlichen On- und Offline-Tools (v. a. für Windows-PCs) vorstellen, welche die tägliche Arbeit am und mit dem Computer erleichtern können. Auch wenn es sich dabei mitunter um kommerzielle Produkte handelt, stellt jenes keine versteckte Produktwerbung dar (ich bekomme dafür kein Honorar), vielmehr trägt jenes dem Rechnung, dass qualitativ hochwertige Produkte in einer marktorientierten Gesellschaft oft zum Zweck des Verkaufs produziert werden.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Offline-Tools

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Total Commander“

ist eine Alternative zum „Explorer“ auf dem Betriebssystem „Windows“, welche zusätzliche Funktionen bietet: 2 Fenster zur übersichtlichen Ordner- und Dateiverwaltung, FTP-Client, Packer / Entpacker, Kommandozeileneingabe, Link zum „Notepad“ / „Editor“ etc.
Shareware-Version lässt sich unbegrenzt verwenden, eine Freischaltung für 37,- EUR entfernt Startbildschirm zum Wegklicken[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„LibreOffice“

ist ein komplettes und kostenloses Open-Source-Office-Paket für „Windows“, „Linux“ und „MacOS“ mit „Writer“, „Calc“, „Impress“ (Präsentationen), „Draw“ (Grafiken, Diagramme, Flowcharts), „Base“ (Datenbanken), „Math“ (Formeln) und „Charts“.
Natives Dateiformat ist „Open Document“, „Microsoft Office“-Dateien können zum großen Teil problemlos geöffnet, bearbeitet und exportiert werden[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Irfanview“

ist ein Freeware-Programm für „Windows“, mit welchem sich v. a. Bilddateien öffnen, betrachten und mit einfachen Funktionen anpassen lassen. Es gibt eine Thumbnail-Ausgabe von Mediendateien innerhalb eines Verzeichnisses. Außerdem können mehrere Dateien über die Batch-Funktion gleichzeitig und automatisch umbenannt und angepasst werden.
Eine kommerziell nutzbare Version ist für 10,- EUR erhältlich[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“823″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://www.ghisler.com/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“826″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://www.libreoffice.org/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“828″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://www.irfanview.com/“][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

„VLC Media Player“

ist ein kostenloser und vielgenutzter Open-Source-Medienspieler (Video und Audio) für sämtliche aktuellen Betriebssysteme. Beliebt ist er v. a. aufgrund der Möglichkeit, eine große Anzahl von Dateiformaten abzuspielen. Über die eingebaute Streaming-Funktion lassen sich Mediendateien auf TV-Geräte / digitale Bildschirme übertragen. Untertitel können eingebunden sowie Effekte und Videofilter angewandt werden. Außerdem lassen sich während des Abspielens Bildschnappschüsse und Videoaufnahmen tätigen, welche sich im Weiteren vielseitig verwenden lassen[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

„Affinity Photo“

ist eine Alternative zu „Photoshop“ auf „Windows“- und „Mac“-Computern, welche in vielen Punkten dem professionellen Bildbearbeitungsprogramm gleichwertig ist und ein paar zusätzliche Funktionen bietet. In Geschwindigkeit und Optionsvielfalt reicht es nicht ganz an „Photoshop“ heran.
Für einen Preis von 54,99 EUR erhält mensch ein Bildbearbeitungsprogramm, welches für den alltäglichen und teilweise auch professionellen Einsatz völlig ausreichend ist[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

„Affinity Publisher“

ist eine recht umfangreiche Alternative zur professionellen Standard-Software „InDesign“. Im Print- und Digitalbereich lassen sich kaum Funktionen vermissen, welche das Flaggschiff von „Adobe“ bietet. Mit einigen zusätzlichen Funktionen ist es sogar nutzerInnenfreundlicher.
Für 54,99 EUR bietet „Affinity Publisher“ ein DTP-Programm, welches sowohl für den alltäglichen, als auch den professionellen Einsatz empfohlen werden kann (insofern keine „InDesign“-Dateien geöffnet und / oder exportiert werden müssen)[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“830″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://www.videolan.org/vlc/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“832″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://affinity.serif.com/en-gb/photo/“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“833″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://affinity.serif.com/en-us/publisher/“][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]

Online-Tools

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Minetest“

Zum beliebten und kreativen Spiel „Minecraft“ gibt es eine kostenlose und ressourcenschonende Open-Source-Variante, welche als EinzelspielerIn- oder MehrspielerInnen-Version (online und offline) genutzt werden kann. Zahlreiche Institutionen und individuelle Personen bieten eigene Serverwelten an, die meist kostenfrei zugänglich sind. Es gibt vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz im Schulunterricht und in Gruppenprojekten – ein Beispiel dafür ist das „Minetest Bildungsnetzwerk“[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3“][vc_column_text]

„TaskCards“

ist eine datenschutzkonforme Alternative zu „padlet“ aus Deutschland. Auf einer digitalen Tafel lassen sich Kärtchen anordnen, beschreiben, Bilder, Videos und / oder Links integrieren. Kooperative Bearbeitung bzw. Nutzung einer solchen Tafel ist per Linkweitergabe möglich. Für Gruppenarbeiten, insbesondere auch im schulischen Bereich, ein praktisches Tool.
Aktuell befindet sich „TaskCards“ in der Betaphase und kann kostenlos (nach Registrierung) verwendet werden[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Gather.Town“

bietet Abwechslung zu klassischen Videokonferenzen. Neben Standardfunktionen heutiger Online-Meetings steht im Kern die Möglichkeit, mehrere 2D-Räume zu erstellen sowie jene mit Text-, Bild- und Videoelementen, Zonen für private Kommunikation, spielerischen Elementen interaktiv zu gestalten. TeilnehmerInnen an einem Meeting / „Webinar“ wählen eine eigene Spielfigur und bewegen sich mit jener durch den Raum.
Neben einer kostenlosen Version, gibt es unterschiedliche Preismodelle für zusätzliche Funktionen[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“836″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/“][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“838″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://www.taskcards.de/“][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“840″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://gather.town/“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Sichere-videokonferenz.de“

ist ein datenschutzkonformer und kostenloser Anbieter aus Deutschland. Ohne Anmeldung stehen (unbegrenzt) Räume für Meetings / „Webinare“ etc. zur Verfügung, welche sich über Links an andere VideokonferenzteilnehmerInnen weitergeben lassen[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Trello“

bietet eine virtuelle Umgebung für kooperatives Projektmanagement. In einer kostenlosen Version stehen 3 Boards / Tafeln zum gemeinsamen Arbeiten zur Verfügung, auf welchen Kärtchen individuell angeordnet werden können. Zusätzliche Boards und Funktionen sind über gestaffelte Preisoptionen verfügbar[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

„Google Drive“

ist eine Onlinefestplatte von „Google“, welche über ein gestaffeltes Preissystem unterschiedliche Speicherplatzgrößen anbietet. Integriert sind Dienste wie „Google Docs“ (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation etc.), welche sich auch kollaborativ nutzen lassen. Freigabe erfolgt per E-Mail oder Linkweitergabe[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“842″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://sichere-videokonferenz.de/“][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“845″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://trello.com/“][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“847″ img_size=“full“ alignment=“center“ onclick=“custom_link“ img_link_target=“_blank“ link=“https://drive.google.com/“][/vc_column][/vc_row]

Letzte Blogbeiträge

Lesewelten in „0“ & „1“

            Scheiben und Lesen sind Jahrtausende alte Kulturtechniken. Sie werden zur Dokumentation und Archivierung, Information, Bildung und Unterhaltung eingesetzt. Nach Stein- und Tontafeln oder auch Papyrus, ist Papier seit Jahrhunderten das primäre Material, auf dem Texte geschrieben, gedruckt und gelesen werden. Seit der sogenannten „Dritten Industriellen Revolution“ bzw. der auf…

Weiterlesen
Computerspiel „Egg&Catch“: Emanzipiert in Charakter und Farbe

DDR-Sozialisation und Computer Als Kind der 1980er Jahre in der DDR aufgewachsen, bestanden meine ersten Kontakte mit dem Medium Computer in einem Heimcomputerbausatz der Firma Robotron, Vorstellungen des Kleincomputers KC-85 (ebenso von Robotron) auf Klassenausflügen und einem C-16 von Commodore – ein Mitbringsel eines „Westbesuchs“ -, mit dem ich u. a. meine ersten Gehversuche im…

Weiterlesen